Mehr Dialog wagen – Würde der Arbeit durch gesetzlichen Mindestlohn schützen!

Veröffentlicht am 24.11.2010 in MdB und MdL

Katja Mast, Arbeitsmarktexpertin steht im Live-Chat des Deutschen Bundestags Rede und Antwort

„Arbeitslosengeld II, Mindestlohn, Grundeinkommen – wie viel Geld brauchen wir zum Leben?“ Das ist das Thema des Live-Chats des Deutschen Bundestags am 25. November. Von 17 bis 18 Uhr beantwortet Katja Mast, SPD-Bundestagsabgeordnete für die Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis, die Fragen der Internetnutzer.

„Mehr Dialog wagen! Der heutige Chat ist ein Beispiel für neue Wege. Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen. Denn die Debatte – beispielsweise zum Grundeinkommen – deckt Schwächen in unserem Sozialstaat auf, über die es sich zu sprechen lohnt. Damit Menschen nicht für Dumpinglöhne arbeiten müssen, brauchen wir den flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn. Und damit jeder ein eigenständiges Einkommen erzielen kann, braucht man die Chance auf eine gute Schulbildung und Ausbildung. Nur so schützen wir die Würde der Arbeit - darum geht es bei dieser Debatte im Kern“, so die Arbeitsmarktexpertin.

Katja Mast ist am Donnerstag, 25.11.2010 ab 17 Uhr unter dieser Adresse erreichbar.

 

Homepage SPD Enzkreis

Suchen

SPD Baden-Württemberg

Katja Mast