Herzlich Willkommen bei der SPD in Königsbach-Stein

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Königsbach-Stein,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage der SPD Königsbach-Stein. Machen Sie sich gerne ein Bild über unsere Arbeit vor Ort und nutzen Sie auch diese Plattform um mit uns in Kontakt zu treten. Wir wünsche Ihnen in jedem Fall viel Spaß beim Stöbern.

Ihr SPD Ortsverein Königsbach-Stein 

 

 

20.03.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Das Starke-Familien-Gesetz kommt | Mast: "Mehr Chancengerechtigkeit für Kinder"

 

Mit dem Starke-Familien-Gesetz sorgen wir für mehr Chancengerechtigkeit für Kinder. Es unterstützt gezielt Familien mit kleinen Einkommen und bekämpft so Kinderarmut in Deutschland. Das erreichen wir mit einem Bündel zielgerichteter Maßnahmen: Mittagessen gibt es ab jetzt ohne Zuzahlung, es steht mehr Geld zum Kauf von Schulmaterial zur Verfügung, ebenso wird eine Mitgliedschaft im Verein besser unterstützt. Außerdem gibt es künftig eine Schülerfahrkarte ohne Gebühren und wir ermöglichen mehr Nachhilfe.

11.03.2019 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Fragen nach der Rente von morgen - Redaktionsgespräch mit Gundula Roßbach beim Mühlacker Tagblatt

 

„Wie stellen wir die Rente für die Zukunft auf?“ – diese Frage höre ich immer wieder. Zuerst einmal: unser gesetzliches Rentensystem ist robust! Bei der Wiedervereinigung hat es sich genauso bewährt wie während der Finanzkrise. Und zwar mit allen Leistungen - Altersrente, Erwerbsminderungsrente, Hinterbliebenenrente sowie den Reha und Präventionsleistungen. Mit Gundula Roßbach, der Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund war ich beim Mühlacker Tagblatt um genau darüber zu sprechen.

10.03.2019 in Allgemein von SPD Enzkreis

Kreis-SPD startet inhaltlich in die Kreistagswahl

 

Unser Kreistags-Fraktionsvorsitzender Hans Vester und Kreisvorsitzender Paul Renner haben unser Programm für die Kreistagswahlen vorgestellt: Es greift die Themen unseres Kreises auf, die uns allen unter den Nägeln brennen und angegriffen werden müssen: Wir stehen für den Erhalt der Enzkreiskliniken in Mühlacker und eine wohnortnahe ärztliche und ambulante Versorgung, bürgerfreundliche digitale Dienstleistungen der Ämter sowie gerechte Bildungschancen. Außerdem stehen wir für Wohnbaugesellschaften und schnellere Genehmigungsverfahren ein und für ein 1-Euro-Ticket pro Tag sowie für Klimaschutz: Dieses Thema muss bei allen Entscheidungen oberste Priorität haben.

→ Unser gesamtes Kreiswahlprogramm finden Sie hier.

→ Die Artikel über die Vorstellung unseres Programmes finden Sie hier in der Pforzheimer Zeitung und hier im Mühlacker Tagblatt.

21.02.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Persönliche Erklärung zum Gesetzentwurf § 219a StGB

 

Persönliche Erklärung nach § 31 GO BT zum Abstimmungsverhalten am Donnerstag, 21. Februar 2019  zum Tagesordnungspunkt 2./3. Les. CDU/CSU und SPD-Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Information über einen Schwangerschaftsabbruch (BT/Drs. 19/7693)

 

Der vorliegende Gesetzentwurf enthält eine Klarstellung für die Ärztinnen und Ärzte, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen: Künftig können sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie diese Eingriffe vornehmen. Das beseitigt insoweit die Strafandrohung und verbessert die Informationsmöglichkeiten von Frauen.

21.02.2019 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Mast setzt sich für Bundesmittel zur Sanierung der Pforzheimer Nordstadt ein | Entscheidung voraussichtlich Ende April

 

Die SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Mast setzt sich gemeinsam mit Ihrem Landtagskollegen Stefan Fulst-Blei für Fördermittel zur Sanierung der Nordstadt im Programm "Soziale Stadt" ein.

"Die Aufnahme des Projekts Nordstadt in das Städtebauförderprogramm unterstütze ich nachdrücklich", erklärte Katja Mast. "Nach dem großen Erfolg der Sanierungsmaßnahme Kaiser-Friedrich-Straße wäre die Förderung in der Nordstadt ein echter Gewinn für Pforzheim."

Das Bundesbauministerium teilte Mast auf Nachfrage nun mit, dass derzeit im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg die Entscheidung über den Förderantrag Pforzheims geprüft werde. Mit einer Entscheidung sei voraussichtlich bis Ende April zu rechnen.

Suchen

SPD Baden-Württemberg

Katja Mast